Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Projektion/TV

High-Tec Material für höchste Ansprüche

Projektionssysteme verfügen über äußerst leistungsstarke Lampen, die Lichtströme von ca. 3.000 ANSI-Lumen erzeugen können und dabei naturgemäß sehr heiß werden. Die Lampenkolben erreichen Temperaturen von mehr als 1.100 Grad Celsius, entsprechend sind auch die Reflektoren hohen Temperaturen ausgesetzt.

Herkömmliche Glasreflektoren, wie sie in der konventionellen Beleuchtungstechnik eingesetzt werden, sind dafür nicht geeignet. Besonders die Temperaturgefälle von 350 bis 400 Grad Celsius beim Ein- oder Ausschalten der Lampen belasten das Reflektormaterial bis an die physikalische Materialgrenze. Deshalb werden für Lampenleistungen bis zu 440 Watt hitzebeständige Borosilikatgläser als Reflektormaterial benötigt.

Um die geforderten noch höheren Lampenleistungen sicher beherrschen zu können, bietet Auer Lighting für Hochleistungslampen eine spezielle Glaskeramik an, die sowohl der großen Wärmebelastung als auch Temperaturschocks standhält.

PICVD Beschichtung

Die Reflektoren sind mit der patentierten PICVD Beschichtung beschichtet. Die Schichtsysteme werden je nach Spezifikation und Verwendungszweck der Strahler in enger Zusammenarbeit mit den Lampenherstellern individuell entwickelt und produziert.

Eigenschaften:

  • Kundenspezifische Geometrien
  • Kundenspezifische Schichtdesigns
  • Hohe Reflexion
  • Hohe Temperaturwechselbeständigkeit
  • Harte Schichten
  • Keine Farbverschiebung während der Lebensdauer der Anwendung

Sprechen Sie mit uns über Ihre Designvorstellungen. Gern informieren wir Sie auch über unser Standardprogramm.